StartseiteHypnose ist...AnwendungsgebieteWas Sie erwartetErfahrungsberichteIhre InvestitionInfosÜber michIhr Weg zu mir

Allgemein:

Startseite

Öffnungszeiten

Rechtlicher Hinweis

AGB

Kontakt

Impressum


Sitzungsablauf

Ein über Hypnose erreichter Trancezustand ist entgegen der breiten Meinung kein willenloser Zustand.
Zur Einleitung einer hypnotischen Trance wird von mir weder ein Pendel verwendet, noch die Technik der Blitzeinleitung angewandt, wie Sie dies vielleicht einmal bei einer Showhypnose gesehen haben.

Ich lege größten Wert darauf, meine Klienten über lange und ausgedehnte moderne Einleitungstechniken sanft in den Zustand einer entspannten hypnotischen Trance zu begleiten.

Eine Hypnosesitzung gliedert sich in 5 Stufen.

Anders als bei einer Kurzhypnosesitzung wird in einem intensiven Vorgespräch während Ihres Sitzungstermins ausführlich auf Ihre Probleme eingegangen, um eine für Sie persönlich zugeschnittene Wirkungshypnose zu erarbeiten. Außerdem werden Sie über das Thema Hypnose im Allgemeinen nochmals aufgeklärt. Danach werden Sie liegend oder auch sitzend langsam in Trance versetzt. Diesen Teil nennt man Einleitung. Dabei entspannen Sie sich auf eine angenehme Art und Weise. In diesem Zustand folgt anschließend die sogenannte Wirkungshypnose. Denn erst jetzt wird der Zugang zum Unterbewusstsein erreicht, um durch positive Suggestionen bestehende Verhaltensweisen zu neutralisieren oder in eine andere Richtung zu lenken. Dies geschieht mittels einer auf Sie abgestimmten positiven Hypnosegeschichte mit indirekten Suggestionen.
Anschließend erfolgt die sogenannte Ausleitung, die Sie wieder wach werden lässt. Sie kehren behutsam aus einem völlig entspannten Zustand ins Hier und Jetzt zurück.
Zuletzt wird in einem kurzen Nachgespräch festgehalten, wie Sie die Hypnose empfunden haben und welche Reaktion sie bei Ihnen ausgelöst hat.

Sie können nach der Sitzung Autofahren und auch andere Tätigkeiten ausüben, denn Sie sind wieder richtig wach.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen oder auch per Mail kontaktieren.

Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch oder per Mail. Sollte ich nicht persönlich für Sie erreichbar sein, hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufs auf der Mailbox. Meine Mitarbeiterin setzt sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um schon im Vorfeld den Sitzungsablauf mit Ihnen abzuklären. Sie erhalten von mir außerdem per E-Mail oder auf dem Postweg eine Terminbestätigung und einen Fragebogen mit der Bitte, diesen auszufüllen und mir diesen vor der Behandlung zurückzuschicken, damit ich mich auf Ihren Sitzungstermin gezielt vorbereiten kann.

Freuen Sie sich auf eine ganz individuell auf Sie abgestimmte Hypnosesitzung im HypnoseZentrum Karlsfeld.